Übersprungnavigation

Therapeutische Unterstützung und Begleitung -
für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Therapieangebote für Kinder und Jugendliche

Die Therapiemöglichkeiten in unserem Haus dienen dazu, dem Kind bzw. Jugendlichen einen Raum und Rahmen anzubieten, in dem sie ganz auf ihren Entwicklungsstand und ihre Entwicklungsbedürfnisse abgestimmte Angebote wahrnehmen können. Grundsätzlich wird das Kind / der Jugendliche dabei nie in eine Richtung oder Tätigkeit gedrängt - die Montessori-Prinzipien des Vertrauens in die Eigeninitiative und Eigenregulation des Kindes, der freien Wahl und der Rolle und Aufgabe des Erwachsenen im Sinne des "Hilf' mir, es selbst zu tun!" gelten auch und gerade im therapeutischen Bereich. Der Therapeut kann nur Geburtshelfer sein ... die Entwicklungsarbeit muss das Kind / der Jugendliche selbst tun.

Basis für diese 'Entwicklungsarbeit' ist die Sicherheit, die das Kind / der Jugendliche in der achtsamen und feinfühligen Beziehung mit dem Therapeuten erlebt.

Um die Verbindung zum "Inneren Bauplan", zu der Instanz im Kind, die es führt und leitet, zu stärken und zu beleben, bieten sich in besonderer Weise an

- das therapeutische Sandspiel                                                                                                                                        
- die Arbeit am Tonfeld ®

Wenn dem Kind bzw. Jugendlichen seine inneren Gestaltungskräfte voll zur Verfügung stehen, können sie umso eher die Angebote der "Vorbereiteten Umgebung" im Sinne der Montessori-Pädagogik für sich nutzen.
 

Therapieangebote für Erwachsene

In unserem Haus bieten wir bindungsorientierte und traumatherapeutische Therapie für Eltern an. Eltern und Therapeutin können gemeinsam ressourcenorientierte Lösungswege finden, die zu ihnen und ihrem Kind passen. Dabei können sie ihre elterliche Kompetenz und die sichere Bindung zu ihrem Kind stärken.

Das therapeutische Sandspiel bietet auch für Erwachsene Gelegenheit zur Sichtbarmachung und Ausgestaltung innerer Prozesse.